Implantate ohne Herzklopfen

Das Team der Zahnarztpraxis Dr. Sabine Weiß & Juliane Weiß.
Das Zusammenspiel aus exakter Planung und präziser Umsetzung erlaubt es, Implantate nach der "Schlüsselloch"-Technik zu setzen. Nach spezieller Diagnostik und 3D Röntgen kann in der OP auf den Einsatz eines Skalpells verzichtet werden. Es wird lediglich ein kleines Loch exakt an der Stelle durch die Schleimhaut gestanzt, an der dann das Implantat gesetzt wird. Das erspart am Ende der Behandlung unangenehme Nähte und lästige Fäden im Mund. Dank genauster Computerberechnung steht das Implantat später genau da wo auch früher der Zahn seinen Platz hatte. Das Risiko einer Wundinfektion und das Anschwellen des Gewebes verringern sich erheblich durch die minimale Öffnung.

Die Implantate können direkt nach der Operation mittels eines Provisoriums belastet werden. Zahnimplantate sind eine nachhaltige und sichere Lösung.

Zahnarztpraxis Dr. Sabine Weiß & Juliane Weiß, Hubertusstraße 11, 12163 Berlin-Steglitz, 793 74 13, www.dr-sabine-weiss.de.

PR-Redaktion / P.R.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden