Kleinkind bei Hitze im Auto

Steglitz.Bei hohen Temperaturen ist ein Kleinkind in einem geparkten BMW bei nur leicht geöffnetem Schiebedach zurückgelassen worden. Am 8. Juli gegen 18.50 Uhr bemerkte ein Passant in der Kieler Straße den stark weinenden knapp Zweijährigen in seinem Kindersitz auf der Rückbank. Nachdem sich über eine Viertelstunde niemand um das Kind gekümmert hatte und das Weinen zudem immer schwächer geworden war, entschloss sich der Mann, eine Seitenscheibe einzuschlagen und den Jungen herauszuholen. Herbeigerufene Rettungssanitäter untersuchten den Kleinen und konnten keine Gesundheitsgefahr feststellen. Der 46-jährige Vater, der kurz danach zum Auto zurückkehrte, muss sich wegen Verletzung der Fürsorge- oder Erziehungspflicht verantworten.
Karla Menge / KM
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.