Krimiautoren stellen in der Bibliothek neuen Thriller vor

Steglitz. Ein neuer Fall für die Psychotherapeutin Frieda Klein: In der Wohnung einer psychisch Kranken wird ein Toter gefunden.

Der Tote ist Edward Green, alias Robert Poole, der zu seinen Lebzeiten den Mitmenschen mit Charme und Charisma den Alltag und das Bankkonto erleichterte. Wieder einmal unterstützt die Psychotherapeutin Frieda Klein die Polizei bei den Ermittlungen. Das wird nicht überall gern gesehen. Zumal die Leiche einer Studentin aufgefunden wird, die durch Kleins Fehleinschätzung ums Leben kam. Die Presse veranstaltet eine Hetzjagd auf sie. Aber sie trotzt allen Anfeindungen und hat bald eine schreckliche Vermutung. Und die Suche nach Pooles Mörder bringt auch sie in Lebensgefahr.

Das Autorenteam Nicci French hat einen intelligenten Thriller verfasst. Hinter dem Autorennamen verbirgt sich das Ehepaar Nicci Gerrard und Sean French. Ihre Psychothriller sorgen international für Furore. "Eisiger Dienstag" ist der Titel des zweiten Bandes der neuen achtteiligen Krimireihe des Autorengespanns.

Das Ehepaar stellt seinen Thriller am Dienstag, 19. Februar, 20 Uhr, in der Ingeborg-Drewitz-Bibliothek, Grundewaldstraße 3 vor. Margarethe von Schwarzkopf vom NDR moderiert die Lesung und liest aus der deutschen Übersetzung des Psychothrillers vor.

Anmeldung erbeten unter 902 99 24 10. Der Eintritt kostet fünf Euro.

Karla Menge / KM
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden