Neueröffnung in Steglitz am 24. Mai: 1. Berliner KFZ-Pfandleihhaus

1975 startete das Unternehmen mit dem An- und Verkauf von Gebrauchtwagen.
Nach 38 erfolgreichen Jahren an der Ecke Steglitzer Damm und Halskestraße zieht das 1. Berliner KFZ-Pfandleihhaus in größere Räume um. In der Kaiser-Wilhelm-Straße 129 in Lankwitz werden am 24. Mai die neuen Geschäftsräume eröffnet. 1975 startete das Unternehmen mit dem An- und Verkauf von Gebrauchtwagen. Mit dem Einstieg des Sohnes des Firmengründers 1995 in das Unternehmen wurde dieses um das 1. KFZ-Pfandleihhaus in Berlin erweitert. Mit dem Umzug wächst das Unternehmen nun noch einmal. Zum Service gehören jetzt auch die Dienstleistungen eines klassischen Pfandleihhauses, alles von A bis Z wird ab sofort beliehen.

Geöffnet ist der An- und Verkauf für Kraftfahrzeuge und Krads montags bis freitags von 8 bis 18 Uhr, die Pfandleihe hat montags bis freitags von 9.30 bis 17.30 Uhr geöffnet. Weitere Informationen gibt es unter 794 00 00 und Fax 795 60 12.

PR-Redaktion / P.R.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden