Schnarchen Sie noch oder schlafen Sie schön?

Das Team der Zahnarztpraxis Dr. Sabine Weiß & Juliane Weiß.
Bleierne Müdigkeit, Konzentrationsstörungen, unerklärliche Reizbarkeit! Viele Schnarcher wissen nicht, dass sie in der Nacht unter einem gefährlichen Wechselspiel zwischen Schnarchen und Atemstillstand leiden. Nicht nur der Partner wälzt sich schlaflos im Bett hin und her. Hinter der Lärmbelästigung verbirgt sich eine Krankheit. Ca. 30 % der Erwachsenen schnarchen im Schlaf. Dies betrifft nicht nur Männer. Auch Frauen und sogar Kinder schnarchen. Der gestörte Nachtschlaf kann extreme Tagesschläfrigkeit verursachen und zu gravierenden Belastungen im Privat- und Berufsleben führen. Schnarcher, die zusätzlich Atemaussetzer (Apnoen) aufweisen, unterliegen auch erhöhten Unfall- und Verletzungsrisiken, da sie jederzeit bei der Arbeit oder beim Autofahren einschlafen können (sog. Sekundenschlaf). Die Symptome werden oftmals gar nicht beachtet oder in ihrer Bedeutung nicht ernst genommen, können aber bereits in frühen Stadien erkannt und behandelt werden.
Bei Fragen wenden Sie sich an die zahnärztliche Gemeinschaftspraxis Dr. Sabine Weiß & Juliane Weiß, Hubertusstraße 11, 12163 Berlin, 793 74 13, www.dr-sabine-weiss.de.

PR-Redaktion / P.R.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden