Senioren finden ein neues Zuhause

Nach 17 Monaten Bauzeit ist das neue Seniorenpflegeheim im Bezirk Steglitz am 15. April eröffnet worden. Das verwilderte Eckgrundstück an der Feuerbachstraße/Ecke Lauenburger Straße hat ein neues Bild bekommen. Vorbei sind die Zeiten, in denen Bagger und Kräne das Bild prägten. Ein repräsentatives Haus mit klassischer Fassade findet seien Platz in der umliegenden Bebauung und ist durch die architektonische Gestaltung mit großen Fenstern, Gauben und Balkonen ein wirklicher Hingucker. Investor und Eigentümer des neuen Seniorenpflegeheims ist die HBB Hanseatische Gesellschaft für Seniorenheime GmbH & Co. KG mit Sitz in Hamburg. Rund 15 Mio. Euro wurden in dieses Projekt investiert. Es ist bereits das neunte Seniorenpflegeheim, welches die HBB in Berlin errichtet und das dritte im Bezirk Steglitz. Zusammen mit der Betreibergesellschaft DOMICIL Senioren-Residenzen GmbH werden rund 80 neue Arbeitsplätze in Steglitz geschaffen.

Hier ist ein hochwertiges und wohnliches Zuhause für 121 Senioren entstanden. Die geräumigen und hellen Zimmer verfügen alle über ein eigenes seniorengerechtes Bad mit schwellenloser Dusche und modernsten Notruf- und Sicherheitssystemen. Das Haus verfügt über einen hauseigenen Garten, der es Bewohnern und Besuchern möglich macht, die jeweilige Jahreszeit zu erleben. "Wir sind darin bestrebt, moderne und langfristig orientierte Immobilien zu schaffen", so Oliver Radünz, Geschäftsführer der HBB. "Da wir alle unsere Häuser im eigenen Bestand halten, haben wir einen großen Anspruch an die Nachhaltigkeit der Häuser", so Radünz weiter.

Um den zukünftigen Bewohnern und Besuchern kurze Wege zu ermöglichen, sind eine Küche sowie eine Wäscherei direkt im Haus untergebracht. Im großen Festsaal im Erdgeschoss findet das DOMICIL Café seinen Platz. Investor und Betreiber wollen in den Häusern Begegnungsstätten schaffen. "In allen unseren Häusern sind Besucher willkommen und wir bieten Bewohnern, Anwohnern aus dem Bezirk und Interessierten ein vielfältiges Veranstaltungsprogramm, einen offenen Mittagstisch und das DOMICIL Café", so Radünz.

Stellvertretend für den Geschäftsführer der DOMICIL Senioren-Residenzen wird Thomas Stajer am Sonnabend, 27. April, Interessierte, Anwohner und Besucher zur großen Eröffnungsfeier, natürlich mit Hausführungen, begrüßen.


PR-Redaktion / P.R.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden