Stadt und Natur können sich ergänzen

Steglitz. Mit der Ausstellung "Naturschutz am Gebäude" zeigt der Naturschutzbund Berlin (NABU), wie ein harmonisches Miteinander von Mensch und tierischen Untermietern erreicht werden kann.

Vom 6. bis 30. August präsentiert sich der NABU Berlin wieder mit einer umfangreichen Ausstellung bei Globetrotter in der Schloßstraße 78-82. Bereits zum siebten Mal ist der Naturschutzbund beim Outdoorspezialisten zu Gast. In diesem Jahr informiert er, welche Tierarten an und in Gebäuden leben und wie die Anforderungen des Natur- und Artenschutzes in die Bau- und Sanierungsabläufe integriert werden können, ohne das Baugeschehen zu behindern. Auch werden bauliche Lösungen für Ersatz-Niststätten gezeigt.
Die Ausstellung ist Mo bis Sa von 10 bis 20 Uhr zu sehen. Mehr Infos auf www.lebensraumhaus.nabu-berlin.de.

Karla Menge / KM
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.