Streit endet mit Messerstecherei

Steglitz. Ein Jugendlicher ist am Dienstagabend bei einer Auseinandersetzung mit Gleichaltrigen schwer verletzt worden. Der 17-Jährige geriet in einem Einkaufszentrum in der Schloßstraße mit zwei Bekannten in Streit. Einer der beiden stach ihm mit einem Messer in den Bauch. Außerdem wurde der junge Mann mit einem Messer am Arm verletzt. Anschließend flüchteten seine beiden Kontrahenten. Angehörige des Sicherheitsdienstes im Einkaufszentrum alarmierten die Polizei. In der Umgebung nahmen die Polizisten das Duo fest und überstellten es einem Kommissariat der Direktion 4. Der Verletzte wurde in ein Krankenhaus gebracht und operiert. Lebensgefahr bestand nicht.


Karla Menge / KM
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.