Szenen aus der Weltliteratur

Steglitz.Herzzerreißende, tragikomische und auch bitterböse Szenen aus dem Leben von sieben Frauen der Weltliteratur hat die Schauspielerin Helga Seebacher für einen spannenden Theaterabend bearbeitet. Für "Fast war es Liebe" hat sie sich dabei bei Schiller, Anouilh, Tucholsky, Dürrenmatt, Lessing, García Lorca, Goethe, Cocteau bedient. Mit dem Programm ist Seebacher im Zimmertheater Steglitz, Bornstraße 17, zu sehen. Am Sonntag, 23. Juni, 17 Uhr, gibt es eine Voraufführung mit Publikumsgespräch. Premiere ist am Sonnabend, 29. Juni, 20 Uhr. Karten gibt es für 15 Euro, ermäßigt acht Euro, im Vorkauf unter 25 05 80 78 oder info@zimmertheater-steglitz.de. Weitere Informationen auf www.zimmertheater-steglitz.de.
Karla Menge / KM
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.