Theater als Variante zum Osterspaziergang geht immer

Mocks Ostergeschichten stehen am Ostersonntag auf dem Programm der Schwartzschen Villa. (Foto: Veranstalter)

Steglitz. Ob sich der Frühling zu Ostern durchsetzt, ist ungewiss. Aber auch wenn der Winter den Kampf noch einmal gewinnen sollte, Angebote für erlebnisreiche Feiertagen gibt es sowohl für schönes als auch für schlechtes Wetter.

Am besten ist es, wenn man auf Nummer sicher geht und einen Besuch des Botanischen Gartens ins Osterprogramm aufnimmt. Denn ein Bummel durch den verschneiten Garten ist immer reizvoll. Zu einem Osterspaziergang mit Goethe, Hoffmann von Fallersleben und Morgenstern lädt Biologin Rosemarie Gebauer am Ostersonntag, 31. März, um 15 Uhr am Garteneingang am Königin-Luise-Platz. Kosten: sieben Euro plus drei Euro ermäßigter Garteneintritt. Ebenfalls Oster-Schlechtwetter-Varianten bietet das Zimmertheater Steglitz. Im kleinen Theater in der Bornstraße 17 gibt es am Karfreitag, 29. März, Kabarett mit Hendrik Bloch. Sein Programm "Alle Macht in Raten" beschäftigt sich mit Deutschland, Europa und die Machtverhältnisse.

Am Sonnabend, 30. März, 20 Uhr, präsentiert Theaterchef Günter Rüdiger in seinem Programm "Wo kommen die Löcher im Käse her?" Texte, Lieder und Biografisches von Kurt Tucholsky.

Am Ostersonntag, 31. März, 16 Uhr, wird eine fröhliche Ostergeschichte für Kinder ab drei Jahren mit einem Knoll-Toll und vielen Puppen erzählt. Ab 19 Uhr gibt es die Aufführung des traditionellen Oster-Kabarettworkshops unter Leitung von Tilmann Lucke. Die Karten für die Abendvorstellungen kosten 15 Euro, ermäßigt acht Euro sowie für das Kindertheater sechs Euro, für Kinder vier Euro. Reservierung unter 25 05 80 78 und auf www.zimmertheater-steglitz.de.

Im Zimmertheater der Schwartzschen Villa, Grunewaldstraße 55, spielt das Theater Logo für Kinder ab drei Jahren am Ostersonntag, 31. März, um 16 Uhr, Mocks Ostergeschichten. Mit dabei sind Troll Mock und seine Freunde Pupsi und Elchi. Eintritt kostet fünf Euro und 3,50 Euro. Karten und Infos unter 625 75 90 oder auf www.theater-logo.de.

Zu einem "Dinner der Diven" lädt Katja Nottke am Karfreitag, 29. März, und am Ostersonntag, 31. März, in "Nottke’s das Kiez-Theater" im Jungfernstieg 4c, ein. Jeweils um 16 Uhr servieren Katja Nottke, Isabelle Gensior, Henry Nandzik und Dirk Rave gewöhnliche und ausgefallene Lieblingsgerichte sowie Songs von Zarah Leander, Hildegard Knef, Marlene Dietrich und Edith Piaf. Karten kosten 25 Euro, Überraschungsmenü inklusive. Reservierungen unter 92 27 40 62, www.nottkes-daskieztheater.de.


Karla Menge / KM
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden