Tipps gegen Altersarmut

Steglitz.In finanzielle Schwierigkeiten im Alter geraten vor allem Frauen. Schuld daran ist häufig eine unterbrochene und eingeschränkte Erwerbsbiografie. Welche Vorsorgemöglichkeiten es gibt und welche Schritte sinnvoll sind, um sich finanziell abzusichern wird in einem kostenfreien Seminar in der Fraueninfothek, Markelstraße 19, am Dienstag, 17. September, 10 bis 13 Uhr, erläutert. Anmeldungen unter 54 59 11 03 oder per E-Mail an fraueninfothek@goldnetz-berlin.de erbeten.
Karla Menge / KM
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.