Tödlicher Verkehrsunfall

Lichterfelde. Ein Fußgänger ist am Freitag, 21. März, tödlich verunglückt. Laut Zeugenaussagen überquerte der 77-Jährige gegen 20.55 Uhr den Ostpreußendamm vom Stadion Lichterfelde aus. Dabei achtete er offenbar nicht auf den Fahrzeugverkehr. Er wurde von einem VW erfasst. Die 26-jährige Fahrerin war in Richtung Siemensstraße unterwegs. Der Passant erlag noch am Unfallort seinen schweren Verletzungen. Die Autofahrerin stand unter Verdacht, unter Alkoholeinfluss gefahren zu sein und musste sich einer Blutentnahme unterziehen. Die Unfallstelle war bis 0.45 Uhr in beiden Fahrtrichtungen gesperrt.


Karla Menge / KM
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.