Unternehmer in die Schulen

Steglitz-Zehlendorf. Unternehmer aus dem Südwesten Berlins sollen Schülern ihre Arbeit vermitteln. Dazu werden noch Persönlichkeiten gesucht, die ab Oktober Schülern ihr Unternehmen vorstellen. Eine Gruppe um den Unternehmer Oliver Scharfenberg hat bereits für die Max-Laue-Schule und die private Kant-Oberschule ein spezielles Programm entwickelt. Dazu gehört auch, dass Unternehmer anschließend kleinere Schülergruppen in ihre Unternehmen einladen, damit diese sich ein Bild vom Lebenswerk des Unternehmers machen können. Begleitet werden soll diese Erfahrung von Workshops über "Unternehmertum und gesellschaftliche Verantwortung im Sinne des Ehrbaren Kaufmanns".
Martinus Schmidt / mst
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden