Verkehr soll beruhigt werden

Steglitz.Mobile Verkehrsinseln wie an der Brücke in der Bäkestraße sollen auch am Lauenburger Platz für Verkehrsberuhigung sorgen. Auf ihrer Sitzung am 14. November beschlossen die Bezirksverordneten, mit dem "Modell Bäkestraße" die Lauenburger Straße zu verengen, um Autofahrer zur Schrittgeschwindigkeit zu zwingen. Zusätzlich sollen die jetzigen Schilder "Verkehrsberuhigter Bereich" durch eine größere Version ersetzt und Schilder "Schrittgeschwindigkeit" angebracht werden. Die bisherige Beschilderung wurde offenbar von Autofahrern nicht wahrgenommen, denn an das Tempolimit hielt sich kaum jemand.
Karla Menge / KM
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden