Vessela Posner zeigt Berlin aus ihrer Sicht

Steglitz. Die Bilder von Vessela Posner drücken die Begeisterung der Malerin für die vielseitige Stadt Berlin aus. In einer Ausstellung im Gutshaus Steglitz sind sie derzeit zu sehen.

Gezeigt wird Berlin als eine ewige Baustelle. Diesen Umstand hat sich Vessela Posner zum Motiv gemacht. So bestimmen auch Kräne die Struktur des Himmels. Dazwischen tauchen dann hin und wieder Engel auf: typische Berlin-Engel aus Gold, Bronze, Eisen oder Beton. Dabei bekommt der Betrachter den Eindruck, als würden die Kräne die Engel beschützen. Die riesigen Ungetüme sind die eigentlichen himmlischen Wesen. Sie sind nützlich, praktisch aber auch poetisch.
Die Ausstellung ist bis zum 9. Juni im Gutshaus Steglitz, Schloßstraße 48, Dienstag bis Sonntag 14 bis 19 Uhr zu sehen, Eintritt 1,50 Euro.

Karla Menge / KM
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.