Was ist ein Assessment-Center?

Lichterfelde. Die Agentur für Arbeit, Händelplatz 1, informiert am 16. September, 15.15 bis 16.45 Uhr, darüber, was Abiturienten über ein Assessment-Center (AC) wissen sollten.

AC wird oft als Verfahren angewendet, um geeignete Abiturienten und Fachhochschulreife-Absolventen für ein Duales Studium in Betrieben und Behörden auszuwählen. Die Veranstaltung gibt einen zielgerichteten Überblick, was auf die Bewerber zukommt, was abgeprüft wird und wie man sich darauf vorbereitet. Die Veranstaltung enthält keine Übungen. Es werden also keine Fallbeispiele durchgespielt. Die Teilnehmer bekommen Unterlagen mit Hinweisen auf die einzelnen AC-Übungen und auf Literatur für die Ausbildungs- und Studienbewerber. Auch Ausbildungsplatz-Suchende für anspruchsvolle betriebliche Ausbildungen ohne Studium in Betrieben können ebenfalls mithilfe eines Kurz-AC ausgewählt werden. Auch sie können von dieser Veranstaltung profitieren. Eine Anmeldung unter steglitz-zehlendorf.berufsberatung@arbeitsagentur.de mit dem Kennwort AC-451V ist unbedingt erforderlich.


Karla Menge / KM
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.