25 Jahre Jubiläum mit Szilvásvárad

Steglitz-Zehlendorf. Vom 20. bis 25. Mai weilt eine Delegation aus der ungarischen Stadt Szilvásvárad im Bezirk. Anlass ist das 25-jährige Jubiläum der Städtepartnerschaft.

Am 22. Mai empfängt Bürgermeister Norbert Kopp (CDU) die Gäste zu einem Festakt im Gutshaus Steglitz. Zu ihnen gehört neben dem stellvertretenden Bürgermeister von Szilvásvárad, Attila Pap, auch der Bürgermeister Dr. Ferenc Papczák aus Budapest-Zugló. Mit dem Bezirk der ungarischen Hauptstadt gibt es seit 2008 eine Partnerschaft.

Zwischen Steglitz-Zehlendorf und Szilvásvárad besteht ein lebendiger Jugendaustausch. Mit Budapest-Zuglo finden die gegenseitigen Begegnungen vor allem zwischen den beiden Musikschulen statt. Vom Steglitz-Zehlendorfer Städtepartnerschaftsverein werden regelmäßig Bürgerreisen in die ungarischen Städt organisiert.


Karla Menge / KM
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.