50 Jahre Partnerschaft mit Nentershausen

Steglitz. 1965 sind die ersten Kontakte zwischen dem Altbezirk Steglitz und der Gemeinde Nentershausen in Hessen entstanden. Ein Jahr später wurde die Städtepartnerschaft offiziell besiegelt. Das 50-jährige Partnerschaftsjubiläum wird jetzt gefeiert.

Die ersten Kontakte zwischen Steglitz und Nentershausen kamen zustande, als der Bezirk nach Einrichtungen für Familien- und Jugenderholung suchte. Seit 1966 haben unzählige Großstadtkinder in der Freizeitstätte Nentershausen das Landleben und Aktivitäten in gesunder Luft genossen. In Nentershausen gibt es als Zeichen der Freundschaft einen „Steglitzer Platz“ und eine „Zehlendorfer Straße“. In Steglitz-Zehlendorf wurde 2006 der „Nentershäuser Platz“ eingeweiht.

Zum 50-jährigen Partnerschaftsjubiläum besucht der Nentershausener Bürgermeister Ralf Hilmes mit einer Delegation Steglitz-Zehlendorf vom 26. bis 29. Mai. Am Freitag, 27. Mai wird während eines Festaktes die Partnerschaftsurkunde anlässlich des Jubiläums von Bürgermeister Norbert Kopp und Ralf Hilmes feierlich unterzeichnet. KM
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.