Behindertenbeirat wird neu gewählt

Steglitz-Zehlendorf. Der Beirat für Menschen mit Behinderungen im Bezirk wird neu gewählt. Dafür werden noch Kandidaten gesucht. Bewerbungen sind bis zum 3. April möglich.

Der Beirat arbeitet ehrenamtlich auf der Grundlage des Landesgleichberechtigungsgesetzes und arbeitet eng mit der Beauftragten für Menschen mit Behinderung zusammen. Das Gremium gibt der Beauftragten sowie dem Bezirksamt und der Bezirksverordnetenversammlung Empfehlungen zu Fragen des Lebens von Menschen mit Behinderungen im Bezirk. Der neu zu bildende Beirat soll sich aus 15 ordentlichen und 15 stellvertretenden Mitgliedern zusammensetzen.

„Wenn Sie selbst von einer Behinderung betroffen sind und sich für uns und mit uns im Bezirk engagieren möchten, bitte ich Sie, sich als Kandidat für den Bezirksbehindertenbeirat zu bewerben“, sagt Torsten Aue vom jetzigen Beirat.

Bewerbungen können per Post, per Fax oder per E-Mail bis zum 3. April eingereicht werden beim Bezirksamt Steglitz-Zehlendorf von Berlin, Abt. Bildung, Kultur, Soziales und Sport, Beauftragte für Menschen mit Behinderung, Frau Moritz, Kirchstr. 1/3, 14160 Berlin,  902 99 63 09, Fax 902 99 66 32, E-Mail: behindertenbeauftragte@ba-sz.berlin.de. KaR
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.