Charité sucht Künstler

Steglitz. Das Charité-Klinikum Benjamin Franklin möchte eine eigene Ausstellungsreihe starten. Das Krankenhaus ermöglicht damit Künstlern, Mitarbeitern und gehandicapten Menschen, ihre Arbeiten in einer ungewöhnlichen Umgebung auszustellen.

Mit dem Projekt "Kunst im Krankenhaus" soll erreicht werden, durch ästhetische Bereicherung auch die Heilung der Patienten zu begünstigen. Künstler haben die Möglichkeit, ihre Werke für einen Zeitraum von drei Monaten auszustellen. Alle eingereichten Bilder werden von einer Jury ausgewählt. Auf dem langen Hauptflur und im separaten Bereich der Patientenaufnahme am Eingang Klingsorstraße können vier verschiedene Ausstellungen gleichzeitig gezeigt werden. Jede Ausstellung wird mit einer Vernissage eröffnet.

Kunst im Krankenhaus hat sich in der Vergangenheit im Klinikum Benjamin Franklin bereits bewährt. Seit Jahren findet regelmäßig die Steglitz-Zehlendorfer Kunstausstellung "Kunstvisite" statt. Diese Ausstellungsreihe wird in Kooperation mit dem Bezirksamt organisiert und veranstaltet.

Mehr Informationen zur neuen Ausstellungsreihe auf http://asurl.de/p3f

Karla Menge / KM
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.