Schwimmen lernen in den Ferien

Steglitz-Zehlendorf. Die Berliner Bäderbetriebe bieten in den Sommerferien wieder Schwimmkurse für Kinder an. Mit der Ferienschwimmschule wollen sie helfen, dass möglichst alle Berliner Kinder schwimmen lernen.

Die Intensivkurse finden drei Wochen lang während der Sommerferien, jeweils montags bis freitags statt. Es stehen insgesamt 3000 Plätze zur Verfügung. Die Kosten betragen 105 Euro inklusive Eintritt. Ein Kurs beinhaltet 15 Unterrichtseinheiten zu je 45 Minuten. In Steglitz-Zehlendorf werden Kurse im Stadtbad Lankwitz, Leonorenstraße 39 und im Sommerbad am Insulaner im Munsterdamm 80.

In der Ferienschwimmschule können Kinder jedoch nicht nur ihr Seepferdchen und damit ihre wichtigsten Erfahrungen bei der Wassergewöhnung machen. Die Schwimmschule bietet auch Kurse für Fortgeschrittene. Die Kursplätze werden zurzeit in den einzelnen Bädern direkt verkauft. KaR

Mehr Infos zu den Kursen und Standorten auf http://asurl.de/13do.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.