Voice-of-Germany-Star Kirk Smith leitet neuen Chor im Schutzengel-Haus

Wann? 08.02.2016 18:00 Uhr bis 08.02.2016 19:30 Uhr

Wo? Schutzengel-Haus, Bismarckstraße 63, 12169 Berlin DE
Kirk Smith ist Musiker und Sänger aus Leidenschaft. Seine Begeisterung möchte er im Chor „Singing Angels Berlin“ weitergeben. Foto: K. Menge (Foto: K. Menge)
Berlin: Schutzengel-Haus |

Steglitz. Langeweile kann bei den Besuchern des Schutzengel-Hauses nicht aufkommen. Die soziale Einrichtung in Steglitz hat jede Menge Freizeitangebote für Kinder und Jugendliche zu bieten. Ab 8. Februar kommt ein neues Angebot dazu: An jedem Montag treffen sich hier die „Singing Angels“, um gemeinsam zu singen. Geleitet wird der Chor von Voice-of-Germany-Star Kirk Smith.

Kirk Smith hat durch seine Teilnahme an der 4. Staffel der Casting-Show „The Voice of Germany“ einen großen Bekanntheitsgrad erreicht. 2014 konnte er Publikum und Juroren wegen seiner charismatischen Stimme aber auch wegen seiner großen Begeisterung für die Musik für sich gewinnen. „Diese Begeisterung möchte ich weitergeben und die Kinder mit meiner Freude an der Musik anstecken“, sagt er. Zudem möchte der Musiker erreichen, dass die Kinder durch das gemeinsame Singen lernen, sich etwas zuzutrauen.

Regelmäßige Chorproben, Auftritte und gemeinsame Erlebnisse sollen den jungen Menschen Mut machen und ihnen Selbstvertrauen schenken, beschreibt Smith das Ziel seiner zukünftigen Tätigkeit als Chorleiter.

Das Repertoire der „Singing Angels“ soll bunt gemischt sein. „Ob Blues, Gospel, Pop, R&B – es wird alles dabei sein, was den Kindern Spaß macht. Ich hätte auch nichts gegen Schlager“, sagt Smith.

Geplant ist es, ein großes Repertoire an Songs zu erarbeiten, das dann auch auf Veranstaltungen und bei Wettbewerben präsentiert wird. „Mit den Auftritten und der damit verbundenen Anerkennung und dem Applaus möchten wir den Kindern eine sinnvolle Beschäftigung anbieten, die Mut macht und Selbstvertrauen schenkt“, sagt Bianca Sommerfeld, Pressesprecherin der Berliner Kinderhilfe Schutzengel, die in Steglitz die Einrichtung betreibt.

Viele der Kinder, die im Schutzengel-Haus ihre Freizeit verbringen, kommen aus schwierigen häuslichen Verhältnissen. Es fehle den Eltern oft an Geld und Zeit, die Kinder angemessen zu betreuen und deren Fähigkeiten und Begabungen zu fördern. „In einigen Kindern schlummert sicher ein besonderes musikalisches Talent, das wir beim gemeinsamen Singen entdecken“, sagt der US-Amerikaner, dessen Talent und Begeisterung fürs Singen beim Militär entdeckt wurde.

Er wurde oft aufgefordert zu singen, schließlich hat er daraus seinen Beruf gemacht. Nach Berlin kam der aus Chicago stammende Smith 1989 mit der US-Army. Inzwischen ist die Stadt zu seinem zweiten Zuhause geworden. Der fünffache Vater lebt mit seiner Familie in Zehlendorf.

Auf seine neue Aufgabe als Chorleiter freut sich der 46-Jährige. Und auf möglichst viele Sänger aus ganz Berlin. Denn das Angebot soll sich nicht nur auf die Nutzer des Schutzengelhauses beschränken. „Jedes Kind ab zehn Jahren kann ohne Voranmeldung vorbeikommen und mitsingen.“

Die „Singing Angels Berlin“ proben montags von 18 bis 19.30 Uhr im Schutzengel-Haus, Bismarckstraße 63, in Steglitz. Rückfragen unter  20 91 74 80 oder E-Mail: schutzengelhaus@berliner-schutzengel.de. Informationen zur Wohltätigkeits-Organisation auf www.berliner-schutzengel.de. KM
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.