Vorschläge für Bezirksmedaille

Steglitz-Zehlendorf. Auch in diesem Jahr möchte die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) ehrenamtliche Arbeit im Bezirk würdigen. Bürger, die sich freiwillig, uneigennützig und unentgeltlich für das Gemeinwohl engagieren, sollen mit der Bezirksmedaille ausgezeichnet werden. Dafür können bis zum 31. März Vorschläge gemacht und diese dann im Büro der Bezirksverordnetenversammlung, Kirchstraße 1/3, 14160 Berlin mit Begründung eingereicht werden. Vorschlagsberechtigt ist jeder Bürger des Bezirks. Eine Jury aus dem Bezirksverordnetenvorsteher und den Vorsitzenden der in der BVV vertretenen Fraktionen, sichtet und bewertet die Vorschläge und entscheidet über die Ehrungen. Weitere Informationen unter  902 99 40 10 und auf www.steglitz-zehlendorf.de/bezirksmedaille. KaR
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.