Gute Leistung nicht belohnt

Steglitz. Ein ordentliche Leistung reichte der Mannschaft von Trainer Gehrmann nicht, um in der Landesliga gegen die weiterhin ungeschlagene Reserve von Eintracht Mahlsdorf einen Punkt zu holen. Die 0:1-Niederlage war am Ende bitter, weil Südwest vor allem in der Anfangsphase einige gute Chancen ausgelassen hatte. Das Gegentor resultierte aus einem Foulelfmeter in der 39. Minute. Sogar Mahlsdorfs Trainer Nico Hennig gab zu, dass Südwest „mindestens einen Punkt“ verdient gehabt hätte.

Die Aufgabe am kommenden Sonntag (15 Uhr, Seebadstraße) wird aber nicht einfacher. Dann ist Südwest beim VfB Hermsdorf zu Gast.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.