Siegesserie fortgesetzt

Steglitz. Der Steglitzer Berlin-Ligist hat seine Siegesserie auch beim Köpenicker SC fortgesetzt. Die Sterne gewannen beim Tabellenletzten unangefochten mit 5:0 (3:0) und festigten damit ihren 2. Tabellenplatz hinter Meister und Aufsteiger VSG Altglienicke. Die Gäste gingen schon nach neun Minuten durch Mattern in Führung.

Ein unglückliches Eigentor durch Naujocks (15.) bedeutete das 2:0, dem Altunkemer noch vor der Pause den dritten Treffer folgen ließ. Nach gut einer Stunde brachte Köpenicks Torsteher Doer Sterns Torjäger Woithe im Strafraum von den Beinen
– den fälligen Elfmeter verwandelte Simsek zum 4:0 und zehn Minuten vor dem Abpfiff traf dann Woithe zum Endstand. Die Sterne schalteten im zweiten Abschnitt spürbar einen Gang zurück und vergaben noch eine Reihe bester Gelegenheiten.
In den beiden letzten Begegnungen trifft Stern 1900 auf die Tabellennachbarn SV Tasmania und TSV Rudow.

Das nächste Spiel bestreitet Stern 1900 erst am 5. Juni auf eigenem Platz gegen Tasmania.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.