Souveräner Auftritt der Sterne

Steglitz. Einen ganz souveränen Auftritt hat Stern 1900 am vergangenen Sonntag beim VfB Hermsdorf hingelegt. Die Steglitzer beherrschten die abstiegsbedrohten Nordberliner nach Belieben und siegten am Ende auch in der Höhe verdient mit 4:0 (2:0). Ein Doppelschlag durch Torjäger Woithe (29.), dessen Kopfball für VfB-Keeper Kolodzeycik unhaltbar einschlug, sowie ein von Freyer sicher verwandelter Foulelfmeter nur zwei Minuten später sorgten für eine beruhigende Pausenführung. Nach dem Wechsel war der Gastgeber bemüht, mehr Druck auf die Sterne auszuüben. Die beste Chance besaß dabei Rempert (51.), der jedoch nur den Pfosten traf. Später besaß Oba noch eine gute Möglichkeit für Hermsdorf, ehe der eingewechselte El-Rayan mit seinen beiden Treffern in der 84. und 87. Minute für den Endstand sorgte. „Kompliment an meine Mannschaft, die sich nicht von der Hektik anstecken ließ“, freute sich Sterns Trainer Manuel Cornelius über den klaren Sieg.

Am kommenden Sonntag empfängt Stern 1900 den 1. FC Wilmersdorf an der Kreuznacher Straße (Anstoß um 12.45 Uhr).
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.