SSC Südwest: Aslan rettet einen Punkt

Steglitz. Landesligist SSC Südwest punktet auch in der Rückrunde und rangiert weiter im gesicherten Mittelfeld. Die Steglitzer hatten unter ihrem neuen Trainer Marcel Nebus beim 1:1 (0:1)-Unentschieden am vergangenen Sonntag gegen den Adlershofer BC allerdings großes Glück, dass Abwehrspieler Aslan in der Nachspielzeit noch den Ausgleich schaffte. Südwest war im ersten Abschnitt die bessere Mannschaft, geriet jedoch mit dem Pausenpfiff in Rückstand. Im zweiten Durchgang bestimmten die Gäste die Begegnung und besaßen mehrere Möglichkeiten, die Führung auszubauen, ehe noch der Ausgleich fiel. Am Sonntag tritt Südwest an der Lessingstraße gegen die Füchse Berlin an (Anstoß um 14.30 Uhr).


Fußball-Woche / RF
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.