SSC Südwest chancenlos

Steglitz. Den starken Auftritten des Landesligisten SSC Südwest auf eigenem Platz folgt häufig ein enttäuschender auf fremden Plätzen. So auch am vergangenen Sonntag bei der 0:3-Niederlage bei TuS Makkabi. Ein Doppelschlag von Vulu (24.) und Tokgöz (28.) sorgte für eine beruhigende 2:0-Führung für Makkabi. Als Karaula vom Gastgeber kurz vor der Pause die Gelb-Rote Karte sah, konnte Südwest die numerische Überlegenheit aber nicht nutzen. Im Gegenteil: Auch in Unterzahl war Makkabi das bessere Team und kam durch Greiser in der Nachspielzeit noch zum 3:0. Bei Südwest flog noch Robert Schrade wegen wiederholten Foulspiels vom Platz (80.).

Südwest trifft bereits am Freitag an der Lessingstraße auf den FC Galatasaray. Anstoß 19.45 Uhr.


Fußball-Woche / RF
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.