SSC Südwest fällt zurück

Steglitz. Landesligist SSC Südwest hat am vergangenen Sonntag gegen die Füchse Berlin die zweite Heimniederlage der laufenden Saison kassiert und ist dadurch auf den 11. Tabellenplatz zurückgefallen. Vor knapp 50 Zuschauern gingen die Gäste durch zwei Foulelfmeter bis zur Pause mit 2:0 in Führung. Dabei parierte Südwest-Torsteher Heckert den ersten Strafstoß von Haubitz, war aber gegen den Nachschuss von May machtlos. Den zweiten Elfmeter schoss May dann vom Punkt selbst. Nach dem Anschlusstor durch Valentin (65.) wurde es noch einmal spannend, ehe Wolf in der Nachspielzeit für den Aufstiegsanwärter alles klar machte. Am Sonntag muss Südwest beim Tabellenführer BFC Preussen antreten. Anstoß in der Malteserstraße um 12 Uhr.


Fußball-Woche / RF
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.