SSC Südwest: Rote Karte nach vier Minuten

Steglitz. Wenn man nach vier Minuten bereits einen Spieler per Platzverweis einbüßt, dann kann man auf fremden Plätzen kaum gewinnen. Diese Erfahrung hat Landesligist SSC Südwest am vergangenen Sonnabend bei der 1:2-Niederlage beim Adlershofer BC machen müssen. Ramon Thomas, Stürmer des Aufsteigers aus Steglitz, sah nach einem Ellenbogencheck gegen einen Adlershofer Spieler die Rote Karte. Dennoch hielt Südwest lange Zeit gut mit und kam durch den eingewechselten Pohle nach 71 Minuten zum Anschlusstreffer. Danach drückte der Neuling auf den Ausgleich, doch den ließ der ABC nicht mehr zu.

Südwest empfängt am Sonntag an der Lessingstraße Berolina Stralau (14.30 Uhr).


Fußball-Woche / RF
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.