Stern 1900 siegt mühelos

Steglitz. Berlin-Ligist Stern 1900 kommt immer besser in Schwung. Mit dem nie gefährdeten 3:0 (2:0)-Erfolg beim 1. FC Wilmersdorf kamen die „Sterne“ am vergangenen Sonntag bereits zum fünften Sieg im neunten Spiel. Von Beginn an beherrschten die Gäste das Geschehen, doch es dauerte bis vier Minuten vor der Pause, ehe Temiaa die Führung gelang. Fortunato, der Mitte der ersten Halbzeit bereits den Pfosten getroffen hatte, erhöhte unmittelbar vor dem Pausenpfiff auf 2:0. Als dann kurz nach Wiederanpfiff El-Rayan im gegnerischen Strafraum gefoult wurde, verwandelte Routinier Felsenberg den fälligen Elfmeter zum Endstand.

Am Sonntag empfängt Stern 1900 den SD Croatia an der Kreuznacher Straße (Anstoß: 12.45 Uhr).
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.