Stern 1900: Verlass auf Torjäger Woithe

Steglitz. Auf Yannick Woithe ist Verlass. Der Torjäger von Stern 1900 sorgte am vergangenen Sonnabend für den 1:0-Erfolg seines Klubs beim FC Internationale. Der antrittsschnelle Stürmer war zur allgemeinen Überraschung nicht in der Startelf, sondern kam erst 20 Minuten vor dem Abpfiff, als sich die meisten Zuschauer schon auf ein torloses Spiel eingestellt hatten. Dann aber kam Woithe,

nahm eine Flanke an der Strafraumgrenze mit der Brust an, versetzte seinen Gegenspieler und hämmerte das Leder unhaltbar in die Maschen (79. Minute) - ein Traumtor, wie man es nicht allzu oft sieht. Bis zu diesem Zeitpunkt gab es auf beiden Seiten kaum Torchancen. Die beste besaß noch Sterns Freyer, der einen Freistoß aus 30 Metern an

die Unterkante der Latte setzte.

Durch den Auswärtssieg rückte der Steglitzer Berlin-Ligist auf den 6. Tabellenplatz vor.

Am Sonntag trifft Stern 1900 an der Kreuznacher Straße auf den SV Empor (Beginn um 12.45 Uhr).


Fußball-Woche / RF
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.