Stern 1900 weiter an der Spitze

Steglitz. Die Steglitzer marschieren nach dem 2:1 (1:1)-Erfolg über den Berliner SC weiter an der Spitze der höchsten Berliner Spielklasse. Allerdings mussten die Blau-Gelben durch Schiller (25.) das 0:1 hinnehmen, kamen aber schon vier Minuten später durch Torjäger El-Rayan zum Ausgleich. In der bis zum Abpfiff umkämpften Begegnung erzielte erneut El-Rayan (69.) die Führung, doch in der Schlussphase überschlugen sich die Ereignisse. Erst wurde ein Treffer des BSC wegen vermeintlicher Abseitsstellung aberkannt, dann forderte der Gast bei einem Zweikampf im Strafraum von Stern 1900 einen Elfmeter und ganz am Ende wurden mit Ferrera (Gelb-Rot) und Gehring (Rot) noch zwei Spieler des BSC vom Platz gestellt. Sterns Trainer Manuel Cornelius freute sich über den Sieg. „Wir haben bis zum Schluss die Ruhe bewahrt“, betonte der Coach.

Am Sonntag muss Stern 1900 bei der Reserve des BFC Dynamo im Sportforum Hohenschönhausen antreten. Anpfiff um 14 Uhr.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.