Stern verliert trotz Führung

Steglitz.Stern 1900 hat am vergangenen Sonnabend die Gunst der Stunde nicht nutzen können und verlor eine Woche nach dem klaren Heimerfolg über den 1. FC Wilmersdorf diesmal auf eigenem Gelände gegen den Berliner SC 2:3. Dabei gingen die Sterne wieder einmal durch einen Freistoß von Thurau in Führung, die Taflan nach einem groben Fehler in der SFC-Abwehr kurz darauf ausglich. Schulz brachte die Gäste noch vor der Pause in Führung. Im zweiten Abschnitt drückten zunächst die Sterne und schafften durch Topcu den Ausgleich, aber erneut Taflan sorgte dann zehn Minuten vor dem Abpiff für die Entscheidung.

Das nächste Spiel bestreitet Stern 1900 schon am kommenden Freitag bei Tennis Borussia (Anpfiff im Mommsenstadion um 19 Uhr).


Fußball-Woche / RF
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.