Stern verpasst Sprung an die Tabellenspitze

Steglitz.Durch ein 0:2 beim Berliner SC hat Stern 1900 nicht nur die zweite Saisonniederlage kassiert, sondern verpasste in der Berlin-Liga auch den Sprung an die Tabellenspitze. Der BSC war über die gesamte Spielzeit die tonangebende Mannschaft und ging nach 37 Minuten durch Lucas Jokisch in Führung, die Tokgöz nach 67 Minuten ausbaute. Die Chance auf eine Resultatsverbesserung vergab der zur zweiten Halbzeit eingewechselte Thurau, der einen Handelfmeter am Tor vorbeischoss (74.). Damit war die Niederlage der Steglitzer besiegelt. Schon am Sonnabend kann Stern 1900 wieder näher an die Spitze heranrücken. Tennis Borussia gastiert an der Kreuznacher Straße (Beginn 14.30 Uhr). Darauf freut sich auf jeden Fall schon der Schatzmeister des Vereins, denn die Tennis Borusen bringen stets eine große Zahl an Fans mit.


Fußball-Woche / RF
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.