Südwest schafft Klassenerhalt

Steglitz. Nach dem 2:2 (1:1)-Unentschieden bei Concordia Wittenau am vergangenen Sonntag hat der SSC Südwest drei Spieltage vor Saisonende den Klassenerhalt in der Landesliga sicher. Die Steglitzer gingen schon nach 25 Sekunden durch Kevin Reuschel in Führung, die allerdings nur bis zur 16. Minute Bestand hatte. Nach der Pause gelang Robert Schrade (58.) die erneute Führung für Südwest, die Degenkolb für Wittenau wieder ausglich (75.). Südwest hatte mehr vom Spiel, durfte sich am Ende jedoch bei Torsteher Maximilian Heckert bedanken, der weitere Treffer der Gastgeber verhinderte.

Am Sonntag muss Südwest beim abstiegsbedrohten Weißenseer FC im Stadion Buschallee antreten. Anstoß ist um 14 Uhr.


Fußball-Woche / RF
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.