Warten auf den ersten Sieg

Steglitz. Da war mehr drin für die Reserve des Berlin-Ligisten. Achtbar schlugen sich die Steglitzer bei den hoch eingeschätzten Spandauer Kickers, doch die Abschluss-Schwäche verhinderte einen möglichen Punktgewinn. So entschied der Treffer von Jack Krumnow aus der 25. Minute die Partie. Zuvor hatte Riedel für SpaKi einen von Batista verursachten Handelfmeter neben das Tor geschossen. Auch Stern erspielte sich gute Chancen, nutzte sie aber nicht.

Am Sonntag (14.45 Uhr, Kreuznacher Straße) geht‘s weiter mit dem Heimspiel gegen den Berliner SC II. Vielleicht gelingt dann ja der erste Saisonsieg.

hob
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.