Zweiter Sieg für Südwest

Steglitz. Die Steglitzer haben durch einen etwas glücklichen 2:1 (1:1)-Erfolg beim Köpenicker SC den zweiten Sieg in dieser Saison eingefahren.

Abwehrspieler Tonbul brachte den SSC Südwest in Führung, die Tiba schon zwei Minuten später per Foulelfmeter ausglich. Nach der Pause drückte Köpenick und besaß auch einige Möglichkeiten, aber das Tor erzielte Schulz nach einer Stunde Spielzeit. Beim Gastgeber flog Sowa mit einer Gelb-Roten Karte noch vom Platz (69.). Nächste Woche hat Südwest spielfrei.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.