Der Boulevard Berlin ruft zur Teilnahme an Sonderaktion auf

Berlin: Boulevard Berlin |

Steglitz. Blut spenden kann Leben retten. Viele Menschen gehen daher regelmäßig zur Blutspende. Zu Urlaubs- und Ferienzeiten werden jedoch die Blutkonserven knapp. Sonderaktionen sollen Abhilfe schaffen. Vom 5. bis 7. Februar gibt es eine zusätzliche Aktion im Boulevard Berlin.

Die Weihnachtsferien sind gerade vorbei, die Winterferien stehen vor der Tür. Diese kurze Folge von Ferienzeiten macht sich für den Blutspendedienst des Deutschen Roten Kreuzes bemerkbar. "Viele Spender waren über die Weihnachtsfeiertage verreist, an den Feiertagen selbst konnten Blutspendetermine nicht in vollem Umfang stattfinden und jetzt sind schon wieder Winterferien in Berlin", teilt der DRK-Blutspendedienst Nord-Ost mit. Daher startet am Donnerstag, 5. Februar, eine Sonderaktion im Shoppingcenter an der Schloßstraße. Bis zum Sonnabend, 7. Februar, jeweils von 10 bis 20 Uhr, kann jeder ab 18 Jahre in kurzer Zeit zum Lebensretter werden. 45 Minuten Zeit sind nötig, um einen halben Liter Blut zu spenden.

Die Aktion soll ein Auftakt zu regelmäßigen Sonderblutspenden im Boulevard Berlin sein. Vier mal im Jahr wollen DRK-Blutspendedienst und das Einkaufszentrum künftig jeweils mehrtägig zur Blutspende einladen. Das Management des Boulevard Berlin möchte mit den quartalsweise stattfindenden Aktionen auf die Notwendigkeit von Blutspenden aufmerksam machen. "Eine Blutspende ist auch ein Akt der sozialen Verantwortung", sagt Centermanager Jan Wengeler. Am Auftaktstag geht er mit gutem Beispiel voran und spendet selbst mit seinem Team.

Um viele Centerbesucher für das lebensrettende Thema zu gewinnen, wird Tröpfli, der wandelnde Blutstropfen als Maskottchen des DRK-Blutspendedienstes vor Ort sein.

Wer zum ersten Mal Blut spenden möchte, sollte nicht älter als 65 Jahre alt sein. Sonst müssen Spender mindestens 18 und maximal 72 Jahre alte sein. Voraussetzung ist in jedem Fall ein guter Gesundheitszustand. Vor jeder Spende wird die Eignung bei einer ärztlichen Voruntersuchung geprüft. Zur Blutspende muss der Personalausweis mitgebracht werden.

Weitere Blutspendetermine können unter www.blutspende.de oder 0800 119 49 11 erfragt werden.

Karla Menge / KM
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.