Sommerzeit ist Straßenbauzeit

Tegel. Umfangreiche Straßenbauarbeiten starten Ende Juli in Tegelort: In der Jörsstraße wird im Abschnitt zwischen Beate- und Friederikestraße die Fahrbahn instand gesetzt, auch der benachbarte Kreuzungsbereich Friederikestraße und Gerlindeweg bekommt einen neuen Belag. Laut Baustadtrat Martin Lambert (CDU) dauern die Arbeiten bis Mitte September, die Kosten in Höhe von rund 178.000 Euro kann der Bezirk dank des Straßeninstandsetzungsprogramms des Senats für 2016 finanzieren. bm
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.