Jonathan gewann mit der Gangsta-Oma: Sieger im Vorlesewettbewerb

Jonathan Kratz ist Reinickendorfs bester Vorleser. (Foto: Bezirksamt Reinickendorf)
Berlin: Humboldt-Bibliothek |

Tegel. Jonathan Kratz vom Europäischen Gymnasium Bertha-von-Suttner hat am 4. April in der Humboldt-Bibliothek den Bezirksentscheid im diesjährigen Vorlesewettbewerb gewonnen.

Jonathan besucht die sechste Klasse. Er las aus dem Buch „Gangsta-Oma“ von David Williams vor, ein lustiges Buch mit ernstem Hintergrund. Geschichten mit skurrilem Humor mag Jonathan besonders. Aber auch Comic-Romane und Sachbücher liest er gern.

Sicher wird es ihm nicht schwerfallen, sich für die nächste Runde, den Landesentscheid am 17. Mai, wieder ein neues Buch auszusuchen, denn in seiner Klasse sind viele lesebegeisterte Kinder, die ihn dabei unterstützen werden.

Kulturstadträtin Katrin Schultze Berndt (CDU) freut sich über die rege Beteiligung der Reinickendorfer Kinder an diesem traditionellen Wettbewerb, der seit 1959 deutschlandweit jedes Jahr 600.000 Kinder zum Lesen bringt: „Ich danke den 33 teilnehmenden Reinickendorfer Schulen und den Reinickendorfer Bibliotheken für diesen Beitrag zur Leseförderung. Herzlichen Glückwunsch an Jonathan für seine außerordentliche Leseleistung! Für den Landesentscheid wünsche ich viel Erfolg.“ CS
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.