Ausgeraubt im Wohnhaus

Tegel. Ein Unbekannter hat einer Seniorin in ihrem Wohnhaus am 3. Juli die Halsketten geraubt. Die 76-Jährige kam gegen 16 Uhr aus dem Aufzug ihres Wohnhauses in der Neheimer Straße und ging zu ihrer Wohnung, als ihr ein Mann entgegenkam. Diesem hielt sie noch die Tür zum Fahrstuhl auf, als er ihr plötzlich ihre Halsketten vom Hals riss. Die Seniorin versuchte sich zu wehren. Doch der Unbekannte trat ihr mehrmals gegen ihre Hüfte, riss sich los, stieß sie an eine Wand und flüchtete. CS
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.