Fußgängerin schwer verletzt

Tegel. Eine 73-jährige Fußgängerin ist am 14. Juni bei einem Verkehrsunfall an der Wittestraße schwer verletzt worden. Den bisherigen Ermittlungen und Zeugenaussagen zufolge wollte die 73-jährige Fußgängerin gegen 10.15 Uhr bei Grün die Fußgängerfurt der Wittestraße überqueren. Eine 76-jährige Autofahrerin, die von der Holzhauser Straße kommend nach rechts in die Wittestraße abbiegen wollte, hielt an, um die Fußgängerin und einen Radfahrer passieren zu lassen. Ein hinter der Frau fahrender 53-jähriger PKW-Fahrer, der ebenfalls abbiegen wollte, fuhr auf den vorderen Wagen auf. Dieser schoss nach vorne und erfasste die 73-jährige Frau. Zeugen eilten der Verunglückten zur Hilfe, hoben den Pkw an, befreiten die Fußgängerin und leisteten bis zum Eintreffen der Rettungskräfte Erste Hilfe. Mit einem Polytrauma kam sie zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus. Die beiden Autofahrer blieben unverletzt. CS
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.