Polizei stellt Drogenhändler

Tegel. Polizeibeamte haben die Wohnung eines mutmaßlichen Drogenhändlers in Tegel durchsucht. Der Mann war am Abend des 15. Februar dabei beobachtet worden, wie er ein Haus in der Bernstorffstraße betrat und kurze Zeit später wieder verließ. Den Beamten kam das Verhalten verdächtig vor, weshalb sie den Mann überprüften. Der Durchsuchte hatte Drogen bei sich, die er nach eigenen Angaben kurz zuvor in einer Wohnung in dem Haus erworben hatte. Die Polizisten durchsuchten daraufhin die Wohnung und fanden unter anderem Drogen und eine Schreckschusswaffe. Auch beim Wohnungsmieter, einer anwesenden Frau und einem Mann wurden in geringer Menge Drogen entdeckt. Die Kriminalpolizei ermittelt.


Ulrike Kiefert / uk
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.