Wohnmobil stand in Flammen

Tegel. Zwei bislang unbekannte Passanten haben am 11. November ein brennendes Wohnmobil im Dülmener Pfad entdeckt. Nach Angaben von Anwohnern klingelten zwei Männer gegen 21.30 Uhr bei diesen und wiesen auf das Feuer an dem geparkten Fahrzeug hin, das auf einer Grundstückseinfahrt stand. Die Feuerwehr löschte die Flammen. Menschen waren nicht in Gefahr. Die weiteren Ermittlungen zur Brandursache hat ein Brandkommissariat des Landeskriminalamtes übernommen. CS
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.