Peter Schneider liest in Tegel

Berlin: Humboldt-Bibliothek | Tegel. Der Schriftsteller Peter Schneider liest am 15. April ab 19.30 Uhr in der Humboldt-Bibliothek, Karolinenstraße 19, aus seinem neuen Buch "An der Schönheit kann’s nicht liegen. Berlin - Porträt einer ewig unfertigen Stadt". Der Eintritt kostet sieben Euro, ermäßigt vier Euro.


Christian Schindler / CS
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.