Drogenhändler festgenommen

Tegel. Bei einer Durchsuchung haben Polizeibeamte am 6. Mai einen 30-jährigen Mann in dessen Wohnung an der Veitstraße festgenommen. Mehr als 200 Polizisten vollstreckten an mehreren Orten insgesamt 18 Durchsuchungsbeschlüsse wegen des Verdachts des Drogenhandels. In der Wohnung des Mannes an der Veitstraße stellten die Beamten mehr als 2,5 Kilogramm Drogen und mehrere Tausend Euro sowie händlertypische Utensilien sicher. Auch bei der Durchsuchung anderer Wohnungen wurden die Ermittler fündig: sie stellten Schlagwerkzeug, sogenannte "Polenböller", weitere Drogen in geringerer Menge sowie Substanzen, die dem Arzneimittelgesetz unterliegen, sicher.


Christian Schindler / CS
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.