Ein falscher Erzbischof

Tegel.Der Polizeiliche Staatsschutz des Landeskriminalamtes hat am 14. Mai einen Computer und ein Smartphone im Haus eines 60-Jährigen an der Egidystraße beschlagnahmt. Die Staatsanwaltschaft Berlin hatte wegen des Tatverdachts der Verunglimpfung der Bundesrepublik Deutschland und der Justiz auf der Internetpräsenz des Mannes einen entsprechenden Gerichtsbeschluss beantragt. Der mutmaßliche Missbrauch von Titeln im Internetauftritt als "Erzbischof" oder "Dr. h.c. mult" führte die Beamten im Januar dieses Jahres auf die Spur des polizeibekannten Reinickendorfers. Die Ermittler durchsuchten das Haus und Grundstück samt Garage und Fahrzeugen. Während der Maßnahmen zeigte sich der Tatverdächtige laut Polizei äußerst unkooperativ und beleidigte die Beamten.
Christian Schindler / CS
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.