Fluggastrekord im September

Tegel. Mit insgesamt 107 505 abgefertigten Fluggästen an den Berliner Flughäfen Schönefeld und Tegel war der 26. September 2014 der passagierreichste Tag in der Geschichte der Flughafengesellschaft Berlin Brandenburg. An jenem Freitag wurden an beiden Standorten 815 Flugbewegungen gezählt. Im September starteten und landeten 2 685 433 Passagiere an den Flughäfen Schönefeld und Tegel. Das ist ein Zuwachs von 5,7 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum. In Schönefeld wurden im September 688 699 Passagiere registriert (plus 8,6 Prozent), in Tegel waren es 1 996 734 Fluggäste (Zuwachs von 4,8 Prozent).


Christian Schindler / CS
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.