Zu wenig Platz für Fahrradparkhaus

Tegel. Ein Fahrradparkhaus auf dem Buddeplatz haben die Fraktionen von Bündnis 90/Die Grünen und CDU auf der Juli-Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung beantragt. Das Parkhaus für Räder könnte im und um das frühere Trafohäuschen auf dem Platz eingerichtet werden, so der Vorschlag. Auch einen Verleih- oder Reparaturservice vor Ort wünschen sich die Fraktionen. Das Bezirksamt hat die Idee bereits überprüft, kommt aber zu einem negativen Ergebnis. "Zum einen ist der Platz für ein solches Parkhaus zu klein. Zum anderen hätten wir zwar einen potenziellen Betreiber, aber keinen, der das Parkhaus baut", informierte Stadtentwicklungsstadtrat Martin Lambert (CDU). Auch sei die Grünfläche auf dem Buddeplatz mit unterirdischen Leitungen unterlegt, die nicht überbaut werden könnten. Alternativ schlägt der Stadtrat vor, das alte Trafohäuschen als Reparaturservicestelle zu nutzen, das Parkhaus aber woanders zu bauen. Nach möglichen Standorten wird jetzt gesucht.


Ulrike Kiefert / uk
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.